- Vertragshändler Werkstatt
Seilzüge finden auch an modernen Motorrädern Anwendung. Sie sind günstig zu produzieren, zuverlässig durch ihre Einfachheit und leichter als hydraulische Systeme. Für Umbauten müssen sie oft neu konfiguriert oder angepasst werden. Ein Wort vorweg: Das Anfertigen von Seilzügen als Einzelstücke ist zeit- und materialaufwendig. Wir können uns keinesfalls an Preisen orientieren wie sie für industrielle Massenware verlangt werden. Wenn wir also einen Bowdenzug für Dich machen sollen, ist das vor allem sinnvoll wenn wir ihn Dir nicht als Fertigprodukt anbieten können oder wenn der Seilzug schnell gebraucht wird, z.B. für eine Notreparatur.
Der Biegebereich für Seilzüge muß genau wie bei Kabeln und Bremsleitungen für eine einwandfreie Funktion nahe am Lenkkopf liegen. Wandern die Armaturen an einem Superbikelenker nach außen, müssen die Bowdenzüge entsprechend verlängert werden. Bei diesem Seilzug konnten nur die Stellhohlschrauben wieder verwendet werden. zur sicheren Befestigung der Endnippel wird das verzinkte Seil zur Vergrößerung des Durchmessers aufgedrillt und im Zinnbad verlötet. So sollte ein guter Bowdenzug aufgebaut sein: Edelstahlseil mit Messingnippel in einer Kunststoffinnenhülle geführt. Seilhüllen und Seile gibt es in verschiedenen Durchmessern und Endnippel in vielen Größen und Formen. Da wir nicht alle Nippelformen vorrätig haben können helfen manchmal auch Drehmaschine und Feile. Die Biegespannung der Seilhülle entfällt und der Stellmechanismus ist stabiler. Der neue Shokezug passt gut und funktioniert zuverlässig.
Im folgenden Beispiel lohnt sich der Aufwand um ein ein Problem endgültig zu lösen. Bei älteren ZX6 kriegt der Schokebowdenzug über dem Ventieldeckel “die Kurve nicht” und geht schwer. Außerdem versprödet das Kunststoffstellglied auf Dauer durch die Motorwärme und zerbröselt. Ist das Stellglied aus Metall und wird das Seil durch ein geformtes Edelstahlrohr geführt funktioniert es deutlich besser.
Sieht aus wie ein Seilzug und folgt genauso der Einfederbewegung, ist aber eine Kabelführung.
Noch eine spezielle Anwendung. In Wahrheit ist das kein Seilzug. Im Innern der Seilzughülle versteckt sich das Kabel für den Tachosensor. Die angefertigten Endkappen aus Edelstahl sind gleichzeitig die Halterungen für die Hülle und den Gegebenheiten am Fahrzeug angepasst. Keine hässlichen Kabelbinder, kein flatterndes Sensorkabel. Einem Klassiker wie der SR500 steht das gut.
Geht an der ZX6 der Shoke schwer könnte das Stellglied gebrochen sein. Werkstatt  Übersicht Werkstatt  Übersicht Startseite Startseite
Seilzüge
Aktuell Aktuell
Kramkiste Kramkiste